Die studien


Innovation und forschung

Die Innovation auf Case Basse ist das Ergebnis von Studien und Forschung. Die Biodiversität, das Mikroklima, die Böden, die Rebstöcke, die Weine sind kontinuierlich Forschungsobjekte verschiedener Institute und Universitäten.

Ein elektronisches Kontrollsystem überprüft ununterbrochen den klimatischen Jahresverlauf und zeichnet dabei zum Beispiel die Temperatur, die Feuchtigkeit und die Niederschlagshäufigkeit auf. Während der Weinbereitung erfolgen tägliche Kontrollen durch die Mikrobiologische Fakultät der Universität von Florenz. Die gleiche Fakultät erforscht und kontrolliert alle Phasen des Erzeugungszyklus und beobachtet den Zustand des Weines bis zum Moment seines Konsums.

Zur verstärkten Unterstützung der Forschung, vor allem der der Jugend, wurde 2010 der ,,Internationale Soldera Case Basse Preis für junge Forscher”  mit einer jährlichen Ausschreibung eingeführt.